Latest Posts

Ausstellungsansicht BLU_E_MOTION, Künstlerbund Tübingen, 2022. Foto Julia Berghoff.
Ausstellungen

Körperliches Wissen wird sichtbar – Grafiken von Hanna Sass im Künstlerbund Tübingen 

Die Grafiken von Hanna Sass verbinden ein feines Gespür für grafische Strukturen mit einem Sinn für farbliche Räumlichkeit. Dabei sind es durchweg abstrakte Kompositionen. Strukturen ballen, weiten und überlagern sich, streben in die gleiche Richtung und machen auch mal abrupt kehrt – wie ein lebendiges Formengewebe. Gerade Bewegung spielt hier auf ganz verschiedenen Ebenen eine zentrale Rolle – und das nicht nur im buchstäblichen Sinne. Aber wie? Das erfahrt ihr in den nächsten Zeilen!

Drucke und bunte Leinwände.
Ausstellungen

KUNE im Atelier von… Renate Quast

Ein großer Raum mit viel Licht in einer ehemaligen Fabrik ist Renate Quasts Atelier. An den Wänden stehen Drucke, Objekte und Installationen. In der Mitte des Raumes mehrere Tische voller Kunst und natürlich ein großer Arbeitsbereich mit dem Werk für die Ausstellung in Bebenhausen. Routiniert sucht Renate Quast die Werke aus den Regalen, die sie zeigen möchte: Die Künstlerin hat immer den Überblick über ihr Atelier und ihre Kunst, die ganz unterschiedliche Formen annehmen kann.