Autor: Sara Heinzelmann-Wilhelm

Scherenschnitt aus Papierguss von Hölderlins Profil hinter Eisengitter
Ausstellungen

[…; indessen wandelt harmlos droben das Gestirn.] – Hölderlin suchen

Zwölf Künstler*innen des Künstlerbundes setzten sich – zum Teil erstmalig künstlerisch – für die Ausstellung mit Friedrich Hölderlin, seinen Texten, Wohnorten und Gedanken auseinander. Sie schufen mit der Ausstellung eine neue Möglichkeit, sich den nicht immer leicht zugänglichen Arbeiten des Lyrikers zu nähern und zeigen damit auch uns Besucher*innen eine neue Perspektive auf.

Portrait Elsa Horstkötter. Foto: ©Elsa Horstkötter.
Kunstszene

Interview mit: Elsa Horstkötter

In unserer Interviewreihe stellen wir euch neben Künstler*innen auch potentielle Arbeitsfelder vor. Als Inspirationsquelle und Eröffnung neuer Horizonte. Heute startet dies mit einer Kunsthistorikerin, Literaturwissenschaftlerin, selbstständigen Kommunikationsstrategin, freiwillig der Liebe wegen in die Schweiz gezogene Powermama.